Pflichtangaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG)

Herausgeber:
Gemeinschaftspraxis Sabine Hofius . Stephan Pühlhorn . Dr. med. Dirk Altrichter
Äußere Sulzbacherstr. 8-10
90489 Nürnberg
Telefon 0911 / 55 0 100
Telefax 0911 / 5 81 78 23
 www.allgemeinaerzte-am-ring.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin

Staat:
Bundesrepublik Deutschland

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
Bezirksstelle Mittelfranken
Vogelsgarten 6
90402 Nürnberg
 www.kvb.de

Zuständige Ärztekammer:
Bayerische Landesärztekammer
Mühlbaurstr. 16
81677 München
 www.blaek.de

Geltende Berufsordnung:
siehe  www.blaek.de

Partnerschaftsregister:
Amtsgericht Nürnberg
Flaschenhofstraße 35
90402 Nürnberg
Registernummer: PR 184

 

Haftungsausschluss
Alle auf unserer Website enthaltenen Angaben und Informationen wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Für die Inhalte der Angebote Dritter, auf die wir verweisen (Hyperlinks), sind allein die Betreiber jener Seiten verantwortlich.

 

Urheberrechtshinweis
© Copyright GEMEINSCHAFTSPRAXIS SABINE HOFIUS, STEPHAN PÜHLHORN, DR. MED. DIRK ALTRICHTER, Nürnberg. Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder und Grafiken sowie deren Anordnung auf Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

 

Hinweis für Abmahnversuche
Im Falle, dass der Inhalt oder die Gestaltung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzt, bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass wir zu Recht beanstandete Passagen oder Elemente unverzüglich entfernen bzw. notwendige Ergänzungen vornehmen werde, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.

Werden von Ihnen jedoch ohne vorherige Kontaktaufnahme Kosten ausgelöst, so werden wir diese vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.